Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

Standard Cover festlegen
  • Hallo Arne, Hallo Forum,

    Bin gerade dabei, meinen seit Jahren dauernden Wildwuchs an MP3 Dateien komplett zu überarbeiten. Bei MP3Cover (an dieser Stelle erst mal ein ganz FETTES Lob an Arne - da kann mp3tag einpacken) würde ich mir aber noch folgendes kleines Feature wünschen. Wenn die MP3 Datei bereits ein Cover hat und MP3Cover kein neues Bild findet, dann alles beim alten lassen, auch wenn "immer ersetzen" gesetzt ist. Wenn das MP3 kein Cover hat und auch keines gefunden wird, dann wäre es schön, wenn man ein selbst definiertes Cover pauschal nutzen könnte. Somit hat dann wenigstens jedes Lied ein Cover.

    Mir ist auch aufgefallen, das fast nur die "kleinen Cover" in MP3Tag angezeigt werden. Bei den mittleren und großen waren oft keine Cover zu sehen. Ein Bug oder ein Feature ?

    Gruss Hassan
  • Hi,

    Danke für das Feedback !

    Zu deinem Vorschlag zum Thema "Verhalten wenn ein Cover Bild vorhanden ist":
    - Ich sehe da 2 Möglichkeiten sowas zu realisieren:
    A) Eine neue Option "Bei Fund immer überschreiben"
    B) "Immer überschreiben" so umzubauen, dass er nur überschreibt wenn er was findet.

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich im Moment gar nicht mehr genau weiß, wie sich das Programm bei "Immer überschreiben" ohne gefundenes Cover aktuell verhält. Ich nehme den Punkt aber mal in meine Liste auf.

    Bzgl. der Cover Größe: Das größte Cover bei Amazon ist 500x500 Pixel. Wenn man das "große" Bild abruft, aber Amazon nur ein kleineres hat, dann macht Amazon weiße Rahmen drumherum. Man könnte nun beigehen und eine Logik entwerfen, die den weißen Rahmen erkennt und dann das nächstkleinere Bild abruft. Ich habe dies ebenfalls auf der Liste, aber das ist etwas umständlicher zu realisieren. Falls du dich darauf beziehst, dass es evtl. eine Einstufung von Covertypen (groß/mittel/klein) im ID3 Standard gibt: Ist mir so nicht auswendig bekannt, aber es hat sich gezeigt, dass viele Abspielgeräte auch nur einen ganz bestimmten Covertyp verarbeiten können. Es gab diesbezüglich schon mal Probleme, weil ich das Bild zum Typ ~Frontcover gemacht hatte. Danach wurde es dann auf manchen Geräten nicht mehr angezeigt... Sehr sensibel also, aber von mir nicht zu beeinflussen.

    Gruß

    Arne